Hunter | Neubau einer Verwaltung mit Verkaufs... | Bielefeld

 
 
Im Gewerbegebiet Morgenbreede in Bielefeld entsteht der geplante Neubau der Fa. Hunter in dem ca. 140 Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz finden. Der architektonisch anspruchsvolle Entwurf gliedert sich dabei in ein 3-geschossiges Verwaltungsgebäude sowie den angrenzenden Hallenbau mit den Bereichen Betriebskantine, Produktion (2.000 m²), Verkaufsshop (800 m²) sowie Show-Room (300 m²). Die Tragkonstruktion aller Gebäudeteile besteht dabei aus Stahlbetonfertigteilen. Die Fassaden werden bestimmt durch den Kontrast zwischen dem Verwaltungsgebäude als WDV-System und dem Hallenkomplex mit dunklen Metallsandwichwänden. Auffällig sind ebenso die Größe und Anzahl der Fensterflächen, um den Verkaufsshop, den Show-Room, die Büroräume mit Tageslicht zu durchfluten. Unterstützt wird dieser Effekt durch die großen Dachlichtbänder im Hallenbereich. Auch im Innenbereich werden architektonische Akzente, wie beispielsweise die Galerie im 1. OG mit einer Ganzglasbrüstung gesetzt.
 
 

Zurück zur Übersicht